Eröffnung der Feierlichkeiten zum 600. Jahrestag des Sieges der Jagiellonen-Truppen

























Am 14.Januar 2010 erregten die reitenden Ritter des Köningstums Polens und des Großen Köningstums Litauens ein erhebliches Erstaunen unter den Passanten in der Warschauer Altstadt. Ein Herold machte die Vorbereitungen auf die große Schlacht bei Tannenberg bekannt.

Diese außergewöhnliche Durchfahrtendete im Königsschloss, wo am Mittag die Eröffnung der Feierlichkeiten zum 600. Jahrestag der Schlacht bei Tannenberg begann. In der Tat war es eine Kostümveranstaltung und Nachstellung der historischen Ereignisse von vor 600. Jahren, als König Władysław Jagiełło die Ordensgesandten empfing.

Piotr Żuchowski, Staatsekrätar des Ministeriums für Kultur und Nationales Erbe Polens und ministerieller Vertreter für den 600.Jahrestag der Schlacht bei Tannenberg begrüßte die versammelten Gäste und eröffnete die Vorbereitungen auf diefür Juli geplanten Feierlichkeiten. Er besprach das reiche Programm an Feierlichkeiten und hob die Bedeutung des Sieges für die Entstehung des Staates Polen-Litauen mit den Worten: „Von der Lubliner Union bis zur Europäischen Union“ hervor. Auch der berühmte polnische Mädievist Prof. Henryk Samsonowiczhielt eine Rede,in der er die Bedeutung des Sieges im Jahre 1410 für die internationale Lage Polens zu Zeiten der Jagiellonen sowie das Erhalten der Tannenberger Tradition in Gestalt der polnischen Identität thematisierte.

An der Ausführung nahmen viele berühmten Künstler der polnischen Bühne wie Daniel Olbrychski, Anna Cieślak als Hofdame des Könings Jagoełło oder Wenanty Nosul als Ordensgesandte teil. Der fünfmalige Weltmeister der Strongman-Meisterschaften, Mariusz Pudzianowski, verdrehte ganz in Eisen als Ritter Mariusz von Pudzianów nach einem Muster von Powała von Taczów, ein Ordensschwert zu einer Schlinge und lud alle zum Anschauen der Schlacht des 6. Jahrhunderts ein. Die Konferenz wurde von dem bekannten TVP1-Moderator Grzegorz Miśtal geleitet. Die versammelten Schüler haben von dem Minister einen Brief über die Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten und speziell für diesen Anlass produzierte T-Shirsts bekommen. Die Berichte von der Konferenz wurden von den Medien verbreitet.

Aktuelles

Aktuelles

Liste der aktuellen Veranstaltungen zum 600. Jahrestag der Schlacht bei Tannenberg .

Hauptveranstaltungen

Die o ffiziellen Feierlichkeiten zum 600. Jahrestag der Schlacht bei Tannenbeng unter Bezteiligung der wichtigsten staatlichen Behörden finden am 15 Juli auf den Tannenbergfeldern statt. Die...

Kontakt

Narodowe Centrum Kultury ul. Se­na­tor­ska 12 00-082 War­sza­wa Poland tel.: (+48 22) 21 00 175 fax: (+48 22) 21 00 101 mail grunwald600@nck.pl...

PARTNERZY

tip